Datenschutz

Datenschutz allgemein/Geltungsbereich:

Diese Datenschutzerklärung soll Sie als Nutzer dieser Website gemäß DS-GVO (Datenschutz-Grundverordnung der EU, rechtsgültig ab 25.5.18), neues Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu, rechtsgültig in neuer Form ebenfalls ab 25.5.18) und Telemediengesetz (TMG) über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber (Jürgen Wegscheider, St.-Martin-Str. 44a, 81541 München, Kontaktformular) informieren.

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der aktuellen gesetzlichen Vorschriften.

Ich weise darauf hin, dass Online-Datenübertragung (etwa bei der Kommunikation per E-Mail/Kontaktformular, Gästebuch) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein 100%tiger Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist daher nicht möglich!

Der kommerziellen Nutzung meiner im Rahmen der Datenschutzerklärung veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte z.B. zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen! Der Seitenbetreiber behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen vor, etwa durch nicht angeforderte Newsletter oder Spam-Mails lt. § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG.

Server-Zugriffsdaten:

Folgende Daten werden über Ihren Internetbrowser bei Aufruf meiner Website übermittelt und vom verantwortlichen Webhoster auf einem deutschen Server in den sog. Server Log Files automatisch gespeichert:

- Datum & Uhrzeit der Serveranfrage
- Browsertyp/ -version & verwendetes Betriebssystem
- Referrer URL (die verweisende Seite, von der aus der Zugriff auf meine Seite erfolgt. → Zur Deaktivierung der Referrer-URL siehe devblog.weblication.de/cms/blog/http-referer-deaktivieren.php)
- URL der aufgerufenen Seite
- IP Adresse des zugreifenden Rechners
- Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden usw.)
- Übertragene Datenmenge

Die kurzfristige Speicherung dient Gründen der technischen Sicherheit, v.a. zur Erfassung möglicher Cyberangriffe/Hackversuche auf Website und Server. Nach sieben Tage wird die IP-Adresse anonymisiert sowie die Logfiles des Servers gelöscht. Somit kann kein Bezug zu einem einzelnen Nutzer hergestellt werden. Ein Datenabgleich mit anderen Daten findet vom Webhoster nicht statt, auch keine Weitergabe an Dritte.

Cookies:

Cookies sind kleine Textdateien, welche der Browser bei Seitenaufruf im Computer des Nutzers ohne personenbezogene Daten ablegt.

Meine Internetseiten verwenden keine Cookies, auch keine Tracking-Cookies. Ein sog. Opt-out- oder Opt-in-Verfahren ist daher nicht notwendig!

Webtracking:

Meine Website verwendet keine Analyse-Tools, keine Analyse-/Tracking-/Targeting-/Social-Media-Cookies oder andere Tracking-Technologien zur Auswertung Ihres Online-Nutzerverhaltens!

Umgang mit personenbezogenen Daten: (nur Kontaktformular)

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person klar und eindeutig zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise v.a. Ihr (echter) Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Rufnummer, Geschlecht und (nur mit großem strafverfolgungsbehördlichem Aufwand im Rahmen einer nachgewiesenen Straftat) Ihre IP-Adresse.

Die Nutzung meiner Webseite ist überwiegend ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Ausnahme hiervon ist:

  • Die Erhebung personenbezogener Daten – Name, Tel.-Nr. und Mail-Adresse im Kontaktformular - erfolgt stets auf freiwilliger und bewusster Basis mit Checkbox-Einwilligung in den Datenschutzhinweis. Ihre eingegebenen Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben, nur zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage erhoben, nicht für anderweitigen Kontakt genutzt und nach Abschluss der aktuellen Email-Kommunikation gelöscht.

Nutzerrechte bezügl. Auskunft, Berichtigung, Widerruf und Löschung von Daten:

Sie als berechtigter Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden, wo, zu welchem Zweck und wie lange. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf Widerruf, Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (z.B. im abgegebenen Kommentar oder nach Beendigung der über das Kontaktformular begonnenen Kommunikation). Nutzen Sie hierfür z.B. das Kontaktformular. Ebenso haben Sie – falls obige Auskunft, Berichtigung, Widerruf und Löschung Sie nicht zufriedenstellt – die Option der Beschwerde bei der jeweils zuständigen Datenschutzbehörde.
Offenkundig unbegründete oder exzessive Anträge einer betroffenen Person können zur Ablehnung und zu einer Kostenerstattungspflicht führen (lt. Art.12 Abs. 5 S. 2 DS-GVO)